You are here: Home

Hofjagd- und Rüstkammer

Als im 19. Jahrhundert nahezu alle Rüstkammern des österreichischen Zweiges des Hauses Habsburg in Wien vereinigt wurden, entstand eine Sammlung, die heute zu den weltbesten ihrer Art zählt. Keine andere Herrscherfamilie war mit so vielen Ländern Europas durch Heirat verbunden wie diejenige der Habsburger. Sie erwarben erbmäßig Objekte aus den verschiedensten Ländern: aus den alten Kron- und Nebenländern, aus Böhmen und Ungarn, Galizien und weiteren Balkangebieten, ebenso aus den heutigen Benelux-Ländern, also den alten Niederlanden, aus Provinzen des heutigen Frankreich wie Burgund, Elsass, Lothringen, nicht zuletzt aus Spanien und großen Teilen Italiens. Diplomatische Beziehungen und kriegerische Auseinandersetzungen führten dazu, dass die Sammlung um außereuropäische Objekte des Nahen Ostens, sei es der feindlichen Türken oder der zeitweise mit den Habsburgern verbündeten Perser und Ägypter, bereichert wurde.
Die Wiener Sammlung ist die am besten dokumentierte höfische Rüstkammer der abendländischen Welt, da sie zum größten Teil Objekte beinhaltet, deren Schöpfung oder Eingang in die Sammlung ein hochpolitisches Ereignis zugrunde liegt: ein Feldzug, ein Reichstag, eine Huldigung, eine Krönung, ein Herrschaftsantritt beziehungsweise eine Verlobung, Hochzeit oder Taufe. Nahezu alle westeuropäischen Souveräne und Fürsten vom 15. bis ins frühe 20. Jahrhundert sind mit Objekten vertreten.
In diesen stilistisch und ihrer Herkunft nach so vielfältigen Kunstwerken verweben sich Politik und Kunst zu kulturgeschichtlichen und historischen Zeugnissen von einmaliger Dichte.
Die hohe künstlerische Qualität der Objekte beruht auf dem Repräsentationsanspruch der Herrscher und ihrer Vasallen. So sind die gezeigten Harnische durchwegs Einzelanfertigungen der berühmtesten Plattner, und für die oft prachtvollen Ätzungen fanden nicht selten die Entwürfe so berühmter Künstler wie Dürer oder Holbein Verwendung.


« October 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: